Kategorie: Fotogalerie

Letzte Rettung: Erste Hilfe: 10 Jahre Theater Kumberg

Mit der turbulenten, leichtfüßigen aber tiefgründigen Komödie „Letzte Rettung: Erste Hilfe!“ von Kerstin Schmid und Gerhard Waldmüller feierte die Theatergruppe Kumberg heuer ihr 10 Jahres-Jubiläum. Schon die Auswahl dieses praktisch unbekannten Stückes voller Slapstick und Klamauk bewies, was sich an

Sommertheater Rettenegg ließ die „Kaktusblüte“ erblühen

Einen 53 Jahre alten Klassiker des französischen bzw. längst internationalen Boulevardtheaters brachte das Sommertheater Rettenegg heuer in seinem 52. Spieljahr auf die Bühne des GH Simml. Mit Bravour brillierte das vermutlich wandlungsfähigste Ensemble der gesamte Region mit dem gewiss abwechslungsreichsten

Im Geminihaus in Weiz lag Spannung in der Luft

Nachdem das zur Energie-Landesausstellung errichtete Geminihaus, das seiner Zeit als Mustertechnologieträger immer noch weit voraus ist, viele Jahre lang quasi im Dornröschenschlaf gelegen ist – trotz kontinuierlicher Nutzung war nicht oft davon zu hören – lag im Rahmen des heurigen

Premiere mit leichter Hand im Park von St. Ruprecht/R.

Mit scheinbar leichter Hand gelingt es dem Theater im Park von St. Ruprecht/R. alle Jahre wieder mit einem weitgehend unbekannten, aber umso interessanterem Stück beste Unterhaltung zu bieten. Dabei ist das Finden eines Stückes wie der Komödie „Pension von leichter

Brandluckner Huabn-Theater r(a)uft zur „lustigen Wallfahrt“

„Jedes Jahr ein Fixtermin in meinem Kalender: das Brandluckner Huab’n Theater. Auch der Regen konnte der Premiere von „Die lustige Wallfahrt“ nichts anhaben. Ich freu mich schon aufs nächste Mal!“ postete LH Hermann Schützenhöfer nach dem Premierenbesuch am 12. Juli

„Kein Platz für Liebe“, aber für eine virtuose Premiere in Fladnitz/T.

Hat die Theatergruppe Fladnitz an der Teichalm in den vergangenen Jahren nur allzu oft ihre spielerische Präzision eindrucksvoll bewiesen, sei es mit temporeichen Cooney-Komödien (sen. & jun.), sei es mit originalgetreuen Kammerspielinterpretationen klassischen Boulevards, so hat sich das Ensemble heuer

Top